Axonas ist ein Zettelkasten, der Notizen, Exzerpte und Zitate aufbewahrt. Weder stellen die Notizen meine abschließenden Gedanken dar noch drücken die gesammelten Exzerpte und Zitate unbedingt meine Meinung aus.

Als öffentlich begehbarer Buchstabengarten ist dieser Zettelkasten zugleich Bestandteil eines Austauschs an Gedanken und Ideen, den ich mit einigen Menschen pflege. Er ist ein Hilfsmittel im Wechselspiel von Rede und Widerrede und den Nutzen und die Grenzen eines solchen Buchstabengartens hat Sokrates in Platons Phaedros treffend beschrieben.

Dienstag, 5. September 2006

Blogtalk mit dem Weltherrscher am kommenden Donnerstag


Selten nur im Leben hat man die Gelegenheit von einem Fürsten des Universums zum Gespräch eingeladen zu werden, noch dazu von solchen, die ihrer eigenen Kreation eher desillusioniert gegenüber stehen (zumindest auf den ersten Blick). Entsprechend fühle ich mich durch die huldreiche Geste geehrt, denn weder kann ich mit beeindruckender Leserschaar glänzen, noch damit in irgendeiner Form etwas wichtiges zur Diskussion rund um die Bloggerkultur etc. beizutragen. (Welche interessanten Persönlichkeiten bereits zur Audienz erschienen sind, kann hier nachverfolgt werden.) Wie das so ist mit hochgestellten Persönlichkeiten gestaltete sich die Themenfindung schwierig, wir haben uns auf einen gelungenen Kompromiß geeinigt. Am Donnerstag, den 07. September 2006 (20 Uhr), werde ich auf jeden Fall an dieser digitalen Stätte mich mit dem Potentaten zum Plausch treffen.
[Zettel auffalten...]



Jemand, der sich nicht kaufen lässt


Siehe hier.
[Zettel auffalten...]



Praxis der Aphrodisia

Spiegel

Herzlich willkommen. Sie sind nicht angemeldet. Sie können dennoch einen Kommentar abgeben.

Die Startseite finden Sie hier.


Kontakt und RSS

Sie erreichen mich über diese Emailadresse.


Creative Commons License

kostenloser Counter


Neue Feeds!

Zeigt den Feed an.


Translation Google:

See this page in English Voir cette page en francais