Axonas ist ein Zettelkasten, der Notizen, Exzerpte und Zitate aufbewahrt. Weder stellen die Notizen meine abschließenden Gedanken dar noch drücken die gesammelten Exzerpte und Zitate unbedingt meine Meinung aus.

Als öffentlich begehbarer Buchstabengarten ist dieser Zettelkasten zugleich Bestandteil eines Austauschs an Gedanken und Ideen, den ich mit einigen Menschen pflege. Er ist ein Hilfsmittel im Wechselspiel von Rede und Widerrede und den Nutzen und die Grenzen eines solchen Buchstabengartens hat Sokrates in Platons Phaedros treffend beschrieben.

Montag, 10. Dezember 2007

Es wird voll hier


Die zweite Woche hat begonnen. Die Sicherheitsmaßnahmen ziehen nocheinmal an, wie man an der verstärkten Präsenz schwerbewaffneter Polizeieinheiten beobachten kann. Bald werden die Minister eintreffen, der neue australische Regierungschef wird hier seinen Auftritt haben, der indonesische ist ebenfalls unterwegs, Al Gore wird die Tage vorbeikommen und auch der UN-Generalsekretär. Die jeweilige Entourage kommt vorher, und auch diejenigen, die die Nähe der Prominenz aus unterschiedlichen Gründen suchen. UNFCCC Generalsekretär Yvo de Boer kommt demonstrativ in einem langen, leichten Hemd, wohl aus indonesischer Produktion. Der prozentuale Anteil an Beobachtern und Delegierten, die hier noch mit Jackets, Krawatte oder schwarzen Damenkostüm durch die schwüle Hitze marschieren, hat deutlich abgenommen. Durch ihre Einhaltung des weltweit zwar etablierten, hier und jetzt aber glücklicherweise außer Kraft gesetzten Dress Code kann man die Neuankömmlinge gut erkennen. Der soziale Druck geht mal in die andere Richtung. Finde ich gut, denn gerade von Umwelt- und Entwicklungsorganisationen sehe irgendwie immer aus, als hätte man ...
[Zettel auffalten...]



Russlands Vorstoß


Im Prinzip finde ich die Grundidee des russischen Vorschlags, der hier seit Tagen diskutiert wird, gar nicht so schlecht. Er dreht sich darum, Entwicklungsländer mit freiwilligen Verpflichtungen in das zukünftig Post2012-Regime einzubinden. Russia listed possible voluntary commitments which included the following: - а) absolute GHGs emission reduction targets: percentage reduction in relation to a base year in all economic sectors; setting of absolute targets for specific economic sector is also possible. b) relative GHGs emission reduction targets: more flexible are commitments based on relative figures (e.g. energy intensity of GDP, carbon intensity of GDP, energy intensity per capita, and carbon intensity per capita). Such commitments may be applied either to the whole country or to specified sectors. c) commitments based on implementation of national policies and measures: Development of a national emissions trading system by sector with further access to the external carbon market; Introduction of a tax or price policy, which promotes energy saving and deployment of new technologies. d) commitments based on development, deployment and expansion of low-carbon ...
[Zettel auffalten...]



Praxis der Aphrodisia

Spiegel

Herzlich willkommen. Sie sind nicht angemeldet. Sie können dennoch einen Kommentar abgeben.

Die Startseite finden Sie hier.


Kontakt und RSS

Sie erreichen mich über diese Emailadresse.


Creative Commons License

kostenloser Counter


Neue Feeds!

Zeigt den Feed an.


Translation Google:

See this page in English Voir cette page en francais