Axonas ist ein Zettelkasten, der Notizen, Exzerpte und Zitate aufbewahrt. Weder stellen die Notizen meine abschließenden Gedanken dar noch drücken die gesammelten Exzerpte und Zitate unbedingt meine Meinung aus.

Als öffentlich begehbarer Buchstabengarten ist dieser Zettelkasten zugleich Bestandteil eines Austauschs an Gedanken und Ideen, den ich mit einigen Menschen pflege. Er ist ein Hilfsmittel im Wechselspiel von Rede und Widerrede und den Nutzen und die Grenzen eines solchen Buchstabengartens hat Sokrates in Platons Phaedros treffend beschrieben.

Donnerstag, 13. Dezember 2007

Abschied


Kein Fazit zu Bali. Abgesehen davon, daß ich es hier nicht veröffentlichen würde, habe ich auch tatsächlich keines. Die Insel ist atemberaubend schön, trotz all der Armut, die man sieht, wenn man ins Landesinnere oder auch nur abseits der Hotelwege geht. Und jedes Detail kann für die Ganzheit stehen: Heute morgen nocheinmal im luftigen sonnigen Pavillion gefrühstückt. Nur ein paar Palmen und etwa 50 Meter Sand trennen mich von der milden Brandung. To walk in beauty ist hier nicht nur eine Eigenheit der Menschen, sondern auch noch das Elemente . Das Meer geehrt und gegangen. Das was ich an Schönheit in der Begegnung zu Menschen und Anderen hier hatte, werde ich hier nicht berichten. Ein paar Freunde wird es vermutlich freuen, zuzuhören.
[Zettel auffalten...]



Praxis der Aphrodisia

Spiegel

Herzlich willkommen. Sie sind nicht angemeldet. Sie können dennoch einen Kommentar abgeben.

Die Startseite finden Sie hier.


Kontakt und RSS

Sie erreichen mich über diese Emailadresse.


Creative Commons License

kostenloser Counter


Neue Feeds!

Zeigt den Feed an.


Translation Google:

See this page in English Voir cette page en francais