Axonas ist ein Zettelkasten, der Notizen, Exzerpte und Zitate aufbewahrt. Weder stellen die Notizen meine abschließenden Gedanken dar noch drücken die gesammelten Exzerpte und Zitate unbedingt meine Meinung aus.

Als öffentlich begehbarer Buchstabengarten ist dieser Zettelkasten zugleich Bestandteil eines Austauschs an Gedanken und Ideen, den ich mit einigen Menschen pflege. Er ist ein Hilfsmittel im Wechselspiel von Rede und Widerrede und den Nutzen und die Grenzen eines solchen Buchstabengartens hat Sokrates in Platons Phaedros treffend beschrieben.

"Kreuzzug der neuen Atheisten"

Ah, auch bei den Nachzüglern ist das Thema angekommen:

Titelblatt Spiegel 22/2007"Es ist, als würde nun auch die Aufklärung ihre Fundamentalisten hervorbringen. Mit Eifer und Zorn wird gegen alles zu Felde gezogen, was nur entfernt nach Unvernunft, Aberglaube, Weihrauch riecht. Ganz gleich ob Koranschüler, Kardinäle oder Eugen Drewermann. Plötzlich meint man wieder die antiklerikalen Schlachtrufe des 18. Jahrhunderts zu hören (...)"
Alexander Smoltczyk: "Der Kreuzug der Gottlosen" S. 58; in: Ausgabe 22/2007 ("Gott ist an allem schuld!")



Man müsste die Themen ergänzen, die die Boulevard-Presse wie der SPIEGEL permanent zur kollektiven Mahngesängen beistreut: die unsäglichen Gefahren der Astrologie, der rachdurstige semitische Wüstengott mit perversen Verstümmelungspraktiken, die paranoiden Entgleisungen von Geistheilern und Heilpraktikern, die demnächst stattfindende Übernahme Deutschlands durch wirkmächtige Kreationisten, die Waldorfschulen, die bald das gesamte Bildungswesen überschwemmt haben werden und nicht zuletzt die Bedrohungen unserer bewährten Landwirtschaft durch biodynamischen Scharlatanerie.

Für Deutschland fände ich die Frage interessant, wie bestimmte Naturwissenschaftler unterwegs sind. Bis heute ungeklärt scheint mir z.B. die Frage, was einen naturwissenschaftlichen Berufsverband wissenschaftlich dazu qualifiziert, die Gebete jener Menschen, die in einem Baumstamm das Gesicht der Gottesmutter Maria sehen, als "Höhepunkt des Irrationalen" und "bizarres Treiben" zu deklarieren.

Trackback URL:
http://axonas.twoday.net/stories/3775681/modTrackback

Praxis der Aphrodisia

Spiegel

Herzlich willkommen. Sie sind nicht angemeldet. Sie können dennoch einen Kommentar abgeben.

Die Startseite finden Sie hier.


Kontakt und RSS

Sie erreichen mich über diese Emailadresse.


Creative Commons License

kostenloser Counter


Neue Feeds!

Zeigt den Feed an.


Translation Google:

See this page in English Voir cette page en francais